Migration in Afrika - Thema im Kunstunterricht

Migration-01Die Klassen 9a, 9b und 9d besuchten zu Beginn des neuen Schuljahres 2014/15 die AfricanTide-Union e.V. in Dortmund. Dieser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Integration von Migrantinnen und Migranten, insbesondere aus den afrikanischen Ländern, zu fördern.

Die Schülerinnen und Schüler erfuhren im persönlichen Gespräch mit betroffenen Migranten die wichtigsten Gründe der Migration aus Afrika: Krieg, Diktatur, Hunger, Naturkatastrophen, mangelnde Bildungschancen, Zwangsheirat und Aids - die Liste der Ursachen ist groß.

 

Die Workshops wurden geleitet von Frau Rosalyn Dressman (Vereinsvorsitzende) aus Nigeria, Herrn Hassan Yacoubou (Projektmanager) aus Kamerun, Frau Boconvi aus Togo und Frau Natascha Okar-Abol aus der Demokratischen Republik Kongo.

Die Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler, die sie während der Veranstaltung gesammelt haben, bilden die Grundlagen der bildnerischen Auseinandersetzung mit dem Thema „Migration“ im Kunstunterricht. Auch im Fach Erdkunde wird das Thema vertieft werden.

Migration-05

Migration-03

 

 

 

 

 

 

 

 

Merte Langfeld, Johanna Petrasch, Ilona Reinhardt,
Joachim Schönenberg, Judith Smolka