LiebeLove AND THE SEXPERTS

Theater_LiebeLoveWir freuen uns sehr, die Schauspielgruppe theaterspiel wieder einmal an unserem Gymnasium begrüßen zu dürfen.

Am Mittwoch, den 02. Mai 2018, werden die Wittener Schauspielerinnen und Schauspieler in der 3. und 4. Stunde für alle 8. und 9. Klassen im Rahmen unserer AIDS-Prophylaxe das Theaterstück „LiebeLove AND THE SEXPERTS“ aufführen.

Im Anschluss an die ca. 70minütige Vorstellung werden die Jugendlichen dann Gelegenheit haben, den Darstellern in einer Diskussionsrunde Fragen zu stellen.

 

 

Sportshow 2018

Sportshow2018

Sichern Sie sich bis nächsten Mittwoch (21.03.2018) Ihre Eintrittskarten (auch für interessierte Großeltern, Verwandte und Freunde!) bei den Sportlehrern, in der Bibliothek oder im Sekretariat.

Ihre Sportfachschaft

Improvisationsabend

Am Donnerstag, den 01.02.2018, um 19:00 Uhr findet unter dem Motto "Mitlachen, Mitmachen, Mitgestalten" bei uns im Konferenzraum ein Improvisationsabend statt, zu dem der Literaturkurs der Q1 von Frau Riechert euch herzlich einladen möchte. An dem Abend werden wir euch nicht nur unterhalten, ihr werdet sogar mit einbezogen und dürft die Szenen mitbestimmen. In einer Pause stellen wir Essen und Trinken zur Verfügung.

Bei diesem Improvisationsabend werden wir verschieden Improvisationen vorführen, die sehr witzig sind. Bei jedem Spiel habt ihr die Möglichkeit uns Dinge vorzugeben, die wir dann umsetzen müssen. Dabei sind wir in zwei Teams aufgeteilt, die gegeneinander antreten, und nach jedem Spiel entscheidet ihr, welches Team am besten war. Am Ende wird der Gewinner ausgewertet.

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, einen Abend lang eure Lachmuskeln zu trainieren, dann könnt ihr jetzt Karten für 2 Euro bei uns in der Bibliothek erwerben. Das eingenommene Geld wird in unsere im Sommer stattfindende Revue zum hundertjährigen Schuljubiläum investiert. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!

Christina Hausherr & Lea Schmand

Molas für den Weihnachtsmarkt

MolaBild2017Schüler und Schülerinnen der Klassen 5B und 5C haben sich mit der Kultur der Kuna-Indianer, die auf den San Blas Inseln vor der Küste Panamas leben, beschäftigt und mit selbst genähten Bildern, in Anlehnung an die Mola-Technik der Kunas, gestaltet. Sie haben für ihre Molas sowohl Tiermotive der Kuna-Indianer als auch weihnachtlichen Motive verarbeitet. So entstanden kleine, farbenfrohe Textilbilder, die auf dem historischen Weihnachtsmarkt betrachtet werden können.

Ursprünglich lebten Kuna-Indianer auf dem Festland und haben ihre Körper bemalt. Aber auf den Inseln ist es sehr windig, so dass für sie die Notwendigkeit bestand, sich zu kleiden. So entwickelten sie die einzigartige Mola-Technik.

Bei der Umgestaltung des Kastens wurden sie von Schülern des Literaturkurses Bühnenbild unterstützt.

Weiterlesen...